Widerrufsrecht handyvertrag falschberatung

Diese Garantie wird jedoch nicht von jedem Mobilfunkanbieter angeboten, so dass Sie die Vertragsbedingungen überprüfen müssen, bevor Sie sich bewerben. Obwohl die Annäherung an ein konkurrierendes Netzwerk auf diese Weise es Ihnen ermöglichen könnte, erhebliche Vertragsgebühren zu vermeiden, oder für einen Vertrag zu bezahlen, den Sie nicht nutzen können, könnten Sie feststellen, dass Sie dadurch weniger Verhandlungsmacht mit dem neuen Anbieter haben und möglicherweise nicht den bestmöglichen Vertrag erhalten. Wenn Sie planen, Einen Service bei einem anderen Anbieter zu finden, bieten viele Websites auch einen Rabatt auf Gebühren an, wenn Sie den Vertrag einer anderen Person kaufen, nachdem Sie Ihren eigenen Verkauft haben. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Vertrag nicht kündigen können, aber trotzdem Nicht in der Lage sind, Ihr Telefon zu nutzen, sind Ihre Optionen begrenzt. Sie können: Wenn keine der oben genannten Bedingungen auf Sie zutrifft, dann nein, sie stecken nicht gerade in Ihrem Vertrag fest. Sie haben das Recht, einen Servicevertrag jederzeit zu kündigen. Sie zahlen jedoch eine Strafe für die Vertragsstornierung. Diese Strafe variiert je nach Betreiber, ist aber in der Regel ein Prozentsatz der monatlichen Rechnung multipliziert mit der Anzahl der Monate, die im Vertrag verbleiben. Vielleicht verständlicherweise neigen die Betreiber dazu, diese Vorwürfe ziemlich geheim zu halten. Am besten rufen Sie den Kundendienst an und fragen Sie ihn direkt, wie hoch der Preis sein wird, um Ihren Vertrag zu kündigen.

Seien Sie gewarnt, dass, wenn Sie am Anfang Ihres Vertrags sind, diese Gebühr ziemlich hoch sein wird. Sie müssen auch den Restbetrag aller Telefone oder Hardware, die Sie bei der Vertragsunterzeichnung erhalten haben, auszahlen. Browsing durch Foren oder Artikelkommentare, Sie sind verpflichtet, einige kreative Lösungen für das Schneiden von Verbindungen mit Ihrem Handy-Träger zu sehen. Wir haben uns in die Regeln und Vorschriften eingehoben, um einige der häufigsten zu adressieren und Ihnen Antworten zu geben. Immer noch nicht gut? Gehen Sie das Standard-Beschwerdeverfahren durch. Wenn sich nichts verbessert, haben Sie das Recht zu stornieren. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Vertrag nicht kündigen können, weil die Netzabdeckung schlecht ist, ohne dass ihnen saftige Stornogebühren anfallen, können Sie sich möglicherweise an ein konkurrierendes Netzwerk wenden, um sie zu bitten, Sie zu kaufen (entweder direkt oder über einen High-Street-Handyhändler). Sie können eine Signalstärkeprüfung anfordern, die Ihren Anspruch auf den Anbieter untermauert. Sobald dies behoben wurde, haben Sie Grund, Ihren Vertrag wegen Nichterfüllung zu kündigen. Überprüfen Sie Ihren Mobilfunkvertrag, um festzustellen, ob Ihr Netzwerk im Rahmen seiner Geschäftsbedingungen erklärt hat, dass es nicht für kurze Verluste des mobilfunken Dienstes verantwortlich ist.